DAS NACHHALTIGSTE ERLEBNIS IST DAS VERAREITEN VON ERLEBNISSEN.

MANDARINENTE

von Lars Dießner - 04. April 2022 

Die Mandarinente kommt ursprünglich aus Ostasien. Aus Zuchtstationen ausgebüxten Enten haben die Mandarinenten gefallen im Neckartal gefunden. Seither nimmt die Population stetig zu.

Die Mandarinenten fallen durch ihr buntes glänzendes Gefieder und ihren Klang besonders auf.

In der Regel sind die Mandarinenten in Gruppen unterwegs und nicht alleine.

Also haltet die Augen offen!

mandarin.png

FAKTEN ÜBER MANDARINENTEN

Die Mandarinente ist eine ursprünglich in Ostasien beheimatete Vogelart aus der Familie der Entenvögel. Sie gehört wie die Brautente zur Gattung Aix. In Europa gibt es vereinzelt verwilderte Parkpopulationen, die aus Gefangenschaftsflüchtlingen entstanden sind.